Burnit Holzvergaser PB Lambda 25 kW ( BAFA förderfähig )

Artikelnummer: HAM315008

Kategorie: BURNiT PyroBurn Alpha


2.899,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Palettenversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 8 Werktage




Holzvergaserkessel BURNiT PyroBurn Lambda



Hochleistung Holzvergaserkessel zur sparsamen und umweltschonenden Heizung großer Wohnung- und Gewerberaeume.
Der Kessel PB Lambda mit hochtechnologischer Steuerung, einstellbarer Leistung, Reinigungssystem, Lambdasonde und sicherer Schutzvorrichtungen.

Dank des Pyrolyse - Prinzip der Holzverbrennung wird ein Wirkungsgrad von ueber 91% erzielt. Der wasserfuehrende Mantel umschließt vollstaendig die Brennkammer um maximale Ausnutzung der abgegebenen Waerme zu erreichen. Die eingebaute Hochtemperaturkeramik sichert die gleichmaeßige Waermeabgabe in dem wasserfuehrenden Mantel und schuetzt die Stahlwaende vor den Hochtemperaturen (bis 1200°?).

Getestet und genehmigt gemaeß EN - 303-5, Klasse V.

Pyrolyse. Bei der Holzverbrennung im Fuellschacht (Temperaturen bis zu 580°?) entsteht Holzgas, das reich an Kohlenstoffzusammensetzungen ist. Mit der Primaerluft gemischt, bildet es eine brennbare Mischung und bewegt sich in Richtung der Brennkammerduese. In der Duese bereichert die Sekundaerluft diese Mischung. Nach der Entzuendung steigt die Temperatur in der Brennkammer auf 1200°?. Bevor die verbrannten Abgase den Heizkessel verlassen, stroemen sie durch den Waermetauscher mit eingebauten Turbolatoren, sie geben Waerme ab und ihre Temperatur sinkt auf 150°?. Bei der Pyrolyse wird der Holzbrennstoff vollstaendig verbrannt, wobei eine minimale Mengen an Asche entsteht.


1.Luftzufuhr
2.Primaerluft
3. Sekundaerluft
4. Zuendung
5. Pyrolyse
6. Rauchzugventilator
7. Schornstein


Vorteile:
  • Mikroprozessorsteuerung mit Moeglichkeit zur Steuerung ueber einen Pufferspeicher und ein Brauchwasserkreis, mit den integrierten Anschluessen für Umwaelzpumpen und Warmwasserfuehler.
  • Lambdasonde fuer praezise Steuerung des Brennvorgangs.
  • Reinigungssystem (manuell).
  • Fuehler für Abgase.
  • Ein Fuehler ?offene Tür? und eine Oeffnung zur Ableitung der Abgase schuetzen den Heizraum vor Rauchaustritt bei Wiederaufladung. Der Fuehler registriert das Oeffnen der oberen Tuer und schaltet unabhaengig vom Betriebsmodus den Saugventilator auf 100 % Leistung ein.
  • Luftklappen mit Servo-Antrieb zur Regulierung der Luftzufuhr Modulierbares Geblaese.
  • Rauchzugventilator.
  • Große Brennkammertuer zur leichten Handhabung und Beschickung (bis 50 cm Scheitholzlaenge).
  • Die Brennkammer ist durch die Keramik-Vekleidung geschuetzt.
  • Okulare zum Beobachten des Brennvorgangs.
Sicherheitsvorrichtungen der Anlage:
  • Bei 90 Grad schaltet die Steuerung den Ventilator ab und die Pumpen für Heizungs- und Warmwasserkreis ein. Unabhaengiger STB ? Thermostat schaltet den Ventilator aus, wenn die Temperatur im Kessel 95°erreicht.
  • Der Sicherheitswaermetauscher wird an der Wasserleitung angeschlossen.
  • Sicherheitsventil 3 bar.


  1. Digitale Steuerung
  2. Verkleidung
  3. Hochleistungswaermedaemmung
  4. Sicherheitswaermetauscher
  5. Wasserfuehrender Mantel
  6. Brennstofffuellkammer
  7. Pyrolyse-Brennkammer
  8. Reinigungssystem
  9. Heißwasserauslass
  10. Fuehler für Abgase
  11. Lambdasonde
  12. Schornstein
  13. Rauchzugventilator
  14. Primaerluftklappe mit Servo-Antrieb
  15. Sekundaerluftklappe mit Servo-Antrieb
  16. Kaltwassereinlass

Technische Daten Burnit Holzvergaser: