300W Modulwechselrichter EVT248 Mikro Inverter Mini-PV Eigenverbrauch Envertech

Artikelnummer: HAM13102

Kategorie: Modulwechselrichter


127,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Palettenversand)

ab Stückpreis
1 127,90 €
2 124,00 €
10 121,00 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage



Microwechselrichter SEEYES EVT248 - 300Wp - Mini PV Eigenverbrauch Wechselrichter

 

Mit diesem 300 Watt Mini-Einspeisewechselrichter koennen Sie sehr einfach eine Solaranlage selber bauen, um Ihren eigenen Strom zu erzeugen! Der Modulwechselrichter wandelt den gewonnenen Solarstrom netzkonform und fuer Deutschland zugelassen um und speist ihn direkt ins Hausnetz ein, wo dieser dann sofort genutzt wird. Dieser Wechselrichter wird direkt in der Naehe des Solarmoduls mittels MC4 Stecker und MC4 Buchse montiert und ist nur fuer die angeschlossenen Module verantwortlich. Durch Zusammenschließen mehrerer Microwechselrichter kann die Solaranlage auch im Nachhinein ohne Probleme erweitert werden. Eine Mini-PV-Anlage kann sehr einfach und schnell von jedem technikversierten Menschen montiert werden. Fuer die Montage ist kein Spezialwerkzeug erforderlich. In einigen europaeischen Laendern darf eine Mini-PV-Solaranlage mit Schukostecker direkt in jede Steckdose eingesteckt werden. In Deutschland wird eine ortsfeste Verbindung mit der Steckdose gefordert.

 

 

Modulwechselrichter 




EVT 248

Max. DC-Spannung:                     

54 V

Min. / Max. Startspannung:

18 / 54 V

Umpp-Bereich:

28 - 42 V

Max. DC-Strom:

9,5 A

Eigenverbrauch bei Nacht:

100 mW

Anschluss DC-Seite:

C4

Schutzart:

IP65 

Netzueberwachung (ENS) integriert 

nach VDE-AR-N 4105 

Temperatur-Bereich:

-40°C - +65°C 

Gewicht

ca. 1,5 kg

Abmessungen (B x H x T)

163 x 163 x 27 mm

Kuehlung                                                                 Natuerliche Konvektion

Ueberwachung ( Optional )                                   EnverBrige (RJ45)

Kommunikationsschnittstelle                             Powerline Carrier (PLCC)

 

Achtung : Zum Anschluß AC-Seitig benötigen Sie das Optionale T-Kabel bzw. Sie können den Originalstecker entfernen und diesen durch Wielandstecker ( sind bei uns erhältlich ) bzw . durch bauseitige Feuchtraumdosen ersetzen . Die Garantie bleibt aufrecht !!!

DC-Seitig verfügt der Microwechselrichter MC-4 Stecker
 

FAQ: Haeufig gestellte Fragen 

Bekomme ich einen Stromschlag, wenn ich den Ausgang des Micro Wechselrichters beruehre? 

Nein, denn der Wechselrichter schaltet sich erst an, wenn dieser an das Stromnetz angeschlossen wurde und 230 Volt Netzspannung zur Verfügung stehen. Das bedeutet auch das der Micro Wechselrichter bei einem Stromausfall auch keinen Strom produzieren kann. 

Kann man die Anlage während des Betriebs von der Anlage trenne? 

 Ja. Sobald z.b der Stecker gezogen wird, schaltet sich der Micro Wechselrichter sofort aus. 


Wie und wo kann man die Anlage anschließen?  

Grundsaetzlich ist es in einigen Europaeischen Laendern erlaubt die Anlage direkt an einer Schuko Steckdose anzustecken und zu betreiben. In Deutschland und Oesterreich werden grundsaetzlich fixe Verbindungen gefordert. 
Fuer einen fixen Anschluss benoetigen sie jedoch kein spezielles Werkzeug. Sie verbinden die Anlage direkt in einer Anschlussdose. 


Was passiert, wenn ich überhaupt keinen Strom Verbrauche? 

Es kommt fast nie vor das in einem Haushalt kein Strom verbraucht wird. Dadurch, dass die meisten elektronischen Geraete heutzutage Großteils nur mehr per Standby betrieben werden (Computer, Fernseher, Drucker usw.) benoetige man fast immer Strom fuer seinen Haushalt. 
Sollte es trotzdem mal vorkommen das kein Strom verbraucht wird und unser Photovoltaikanlage Strom produziert wuerde sich ein Standard Stromzaehler rueckwaerts drehen. Da dies natuerlich nicht erlaubt ist werden diese Stromzaehler nachdem sie bei ihrem Stromversorger einen neuen Stromzaehler mit Ruecklaufsperre beantragt haben, ausgetauscht
.

Benoetigt man fuer jede Phase eine HAMSMART PV Anlage?

Nein. Stromzähler in Deutschland sind saldierend. Das bedeutet, dass der Strom welcher von deiner HAMSMART PV-Anlage auf einer Phase erzeugt wird, mit den beiden anderen Phasen gegen verrechnet wird. Wenn du z.b auf der Phase-1 einen Stromverbrauch von 1000 Watt hast und du auf der Phase-2 mit der HAMSMART 1000 Watt Strom Produzierst, werden beide Werte von deinem Stromzaehler verglichen und du hast dadurch keinen Stromverbrauch. Es ist daher komplett unerheblich wo du deine HAMSMART Anlage anschließt, du sparst immer.

In Oesterreich z.b werden saemtliche Phasen einzeln Verrechnet und du hast diese Moeglichkeit nicht

Anleitung:

http://heizungshamster.de/Dokumente/Envertech/Bedienungsanleitung%20Micro%20Inverter.pdf